duranduran.de - Die deutsche Community zu Duran Duran Foren-Übersicht
Bon Jovi Tickets bei www.Eventim.de
 Portal  •  FORUM  •  Album  •  FAQ  •  Suchen  •  Letzte Themen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
Kalender 
Biografie
Biografie - 1978

John Taylor und DJ Rhodes (Nicholas James Bates), bekannter unter dem Namen Nick Rhodes gründen Duran Duran.

 


Biografie - 1980
Nach mehreren Wechseln innerhalb der Band, darunter Simon Colley (Bass, Klarinette, von 1978-1979), Stephen "Tin Tin" Duffy (Gesang, von 1978-1979), John Curtis (Gitarre, 1979), Andy Wickett (Gesang, 1979), Jeff Thomas (Gesang, 1979), und Alan Curtis (Gesang, 1979) formiert sich mit Roger Taylor (Schlagzeug), Andy Taylor (Gitarre), John Taylor (Bass), Nick Rhodes (Keyboard, Synthesizer) und Simon le Bon (Gesang) die heute als Orginal-Line-Up bekannt gewordene Formation "Duran Duran". (Trotz zu Beginn anderslautender Gerüchte sind die drei Taylors nicht miteinander verwandt, oder verschwägert!)

Die Band beginnt mit den Arbeiten zu ihrem ersten Album mit dem Titel "Duran Duran".

 


Biografie - 1981
Duran Duran veröffentlichen ihre erste Single "Planet Earth", welche in die TOP 20 der britischen Charts einsteigt. Das dazugehörige Album "Duran Duran" verkauft sich über 2,5 Millionen Mal und erreicht Platz 3 als höchste Notierung in den britischen Album-Charts.

Duran Duran versuchen den amerikanischen Markt mit einer kleinen Clubtour auszuloten und erhalten ein größtenteils positives Feedback. Sie spielen dabei im Roxy in L.A. und im Ritz in New York City.

Große Diskussionen lösen Duran Duran mit ihrem ersten Video zu dem Song "Girls on Film" aus (Regie: Godley and Crème). Nicht wenige TV-Sender setzen das freizügige Video auf die Schwarze Liste und versuchen es aus dem Äther zu verbannen. Eine Aktion die nicht wirklich von Erfolg gekrönt ist.

 


Biografie - 1982
Duran Duran begleiten Blondie bei deren USA-Tour und bringen sich damit auch über dem Teich ins Gespräch.
Das neue Album "Rio" erreicht mit "Hungry like the wolf", "Save a prayer" und "Rio" drei Top Ten Hits in den britischen Charts.

Mit Carnival wird eine Minialbum mit Remixen aus dem "Rio"-Album veröffentlicht.

Duran Duran nehmen in Sri Lanka unter der Regie von Russell Mulcahy spektakuläre Musikvideos zu den Songs "Save a prayer", "Hungry like the wolf" und "Lonely in your nightmare" auf. Es folgt ein Trip nach Antigua für das Video zur Single "Rio".

Nicht zuletzt aufgrund der aufsehenerregenden Videos entdeckt nun auch die USA Duran Duran und "Hungry like the wolf", sowie "Rio", erreichen Top Ten Platzierungen in den US-Charts!

Später wird das Video zu "Hungry like the wolf" von MTV zu einem der 15 meist gespielten Musikvideos aller Zeiten ausgezeichnet.

Die Prinzessin von Wales, Diana, bekennt sich öffentlich zu Duran Duran, als ihrer absoluten Lieblinsgband!

 


Biografie - 1983
"Is there something I should know?" erreicht auf Anhieb Platz 1 der britischen Charts und chartet in den USA auf Platz 4.

"Seven and the Ragged Tiger", dass dritte Album der Band, erreicht Platz 1 der britischen Album-Charts und die erste Singleauskopplung "Union of the snake" wir ein weltweiter Top Ten Hit.

Nick Rhodes findet die Zeit den Hit "Too Shy" von Kajagoogoo zu produzieren.

Duran Duran treten bei "Saturday Night Live" auf und müssen von Polizisten geschützt werden, als völlig hysterische Fans bei einer Autogramstunde auf dem Times Square drohen über die Band herzufallen...

Duran Duran veröffentlichen ein vollständiges Video-Album.

Duran Duran treten beim Prince's Trust Concert im Dominion Theatre vor Prinz Charles und Prinzessin Diana auf und es kommt Jahre später ans Licht, dass die IRA bei diesem Konzert plante eine Bombe in der Toilette der Arena zu zünden, aber das Attentat wurde vereitelt.

 


Biografie - 1984
"Seven and the Ragged Tiger" schenkt der Band mit "New moon on monday" und "The reflex" zwei weitere weltweite Top Ten Hits, wobei "The reflex" der erste Nr. 1 Hit der Band in den USA wird.

Aufgrund des anhaltenden Erfolges in den USA starten Duran Duran zu einer groß angelegten Tour durch die USA mit aufwendiger Video und Leinwandperformance.

Die Hysterie um die Band nimmt Ausmaße der "Beatle mania" an und Duran Duran brechen alle Merchandise-Rekorde. Während der Tour wird diese "Duran mania" in dem Tourvideo "Sing Blue Silver" festgehalten.

Ausgehend von dieser Tour wird das Live-Album "Arena" veröffentlicht, welches auch die von Nile Rodgers produzierte Single "Wild boys" enthält, die Platz 2 in den US-Charts und mehrere Nr. 1 Plätze in der gesamte Welt erreicht. Vor allem in Deutschland wird dieser Song zum absoluten Smash-Hit!

Duran Duran erscheinen unter dem Titel " FAB FIVE" auf dem Cover des "ROLLING STONE".

Duran Duran beteiligen sich am Projekt "Band Aid" mit Künstlern, wie Bono, Sting, George Michael, Boy George und anderen.

Die Band gewinnt zwei Grammys für das beste lange und kurze Musikvideo.

 


Biografie - 1985
Die Live-Version von "Save a prayer" wird in den USA als Single veröffentlicht.

Mit "A view to a kill", dem Titelsong zum gleichnamigen James Bond-Film, gelingt ein bis heute einzigartiger Erfolg, denn bis zum jetzigen Zeitpunkt ist dieser Song der einzige Bond-Titelsong der die oberste Position der weltweiten Charts erreichte.

Simon le Bon, Nick Rhodes und Roger Taylor gründen die Band Arcadia und spielen das Platinalbum "So red the rose" mit der Top 20-Single "Election Day" ein. Mit Grace Jones, Sting, David Gilmour und Herbie Hancock arbeiten einige berühmte Gastkünstler an diesem Album mit.

Der Erfolg von Arcadia und Power Station, dem Nebenprojekt von Andy und John Taylor mit Robert Palmer kündigen das Auseinanderbrechen von Duran Duran an.

Duran Duran treten im JFK Stadion in Philadelphia anlässlich des Live Aid-Festivals auf. Es sollte sich herausstellen, dass dieser Auftritt der letzte des Orginal-Line-Up war.

Simon le Bon verünglückt bei einem Bootsunfall fast tödlich, kann aber dank einer Luftblase überleben.

Roger und Andy Taylor verlassen Duran Duran. Während sich Roger völlig aus dem Musikgeschäft zurückzieht, macht sich Andy Hoffnungen auf eine Solokarriere.

 


Biografie - 1986
Warren Cuccurullo übernimmt den Posten des Gitarristen und John, Nick und Simon spielen das funkoreintierte Album Notorious ein. Die gleichnamige Single erreicht Platz 2 der Charts.

Die darauffolgende Strange Behaviour-Welt Tournee bringt völlig unterschiedliche Erfahrungen. Während in Paris in zwei aufeinander folgenden Tagen jeweils 20 000 Fans die Konzerte besuchen, bleiben die Hallen in Deutschland leer.

 


Biografie - 1987
Duran Duran koppeln mit "Skin Trade" und "Meet el presidnete" zwei weitere Singles aus dem Notorious-Album aus.

Während ihrer Strange Behaviour-Welt Tournee spielen Duran Duran einen Wohltätigkeitsgig im Beacon Theatre in New York City, bei dem Lou Reed mit der Band die Songs "Sweet Jane" and "Walk on the wild side" aufführt.

Die Band nimmt an der "Hinter den Kulissen"-Dokumentation "Three to get ready" teil.

 


Biografie - 1988
Das Album "Big Thing" wird veröffentlich und enthält die Hits "I don't want your love" (Top 5 weltweit), "All she wants is" und "Do you believe in shame?".

Das Video zu "All she wants is" unter der Regie von Dean Chamberlain wird von MTV für seine Innovation ausgezeichnet.

Um das neue Album besser zu promoten starten Duran Duran die Caravan Duran Tour, eine Tournee in kleinen Clubs und Hallen in den USA und anderen Ländern.

 


Biografie - 1989
Der Erfolg des Big Thing-Albums "zwingt" Duran Duran wieder in die größeren Hallen und sie starten die "Electric Theatre Tour".

Mit "Decade" wird ein "Best of-Album" veröffentlich und spiegelt 10 erfolgreiche Jahre der Band wieder. Mit dem Mix "Burnig the ground" werden klassische Duran Duran Songs zusammengeschnitten.

 


Biografie - 1990
Warren Cuccurullo wird offizielles und permanentes Mitglied von Duran Duran, wie auch Sterling Campbell (Schlagzeug), der die Band jedoch ein Jahr später wieder verlässt.

Duran Duran veröffentlichen ihr sechstes Studio-Album "Liberty" (mit den Auskopplungen "Violence of summer" und "Serious"), dass jedoch völlig flopt und zur Enttäuschung der Fans geht die Band auch nicht auf Tour.

 


Biografie - 1992
Duran Duran beenden die Arbeiten an ihrem siebten Studioalbum "Duran Duran", welches durch ein Missverständnis mit der Plattenfirma als "The Wedding Album" bekannt wird. Dabei arbeiten sie auch mit dem brasilianischen Musiker Milton Nascimento zusammen.

Die Band nimmt das Video zur Vorabsingle "Ordinary world" unter der Regie von Nick Egan in Kaliforniern auf.

 


Biografie - 1993
Duran Duran feiern ein erfolgreiches Comback mit dem weltweiten Top Ten-Hit "Ordinary world".

Das "Wedding Album" wird veröffentlicht und steht dem Erfolg der Single "Ordinary world" in nichts nach.

Die Band erhält für die Single "Ordinary world" mehrere Auszeichnungen, darunter den Ivor Novello Award.

Duran Duran sind eine der ersten großen Bands die nach dem Ende der Apartheid in Südafrika auftreten.

Mit "Come undone" veröffentlicht die Band einen weiteren Top Ten-Hit aus dem Wedding Album und beginnt eine große Welttournee, die jedoch wegen Stimmproblemen bei Simon le Bon für einige Monate unterbrochen werden muß, im darauffolgenden Jahr jedoch erfolgreich fortgesetzt wird.

Duran Duran erhalten einen Stern auf dem berühmten Hollywood Walk of Fame!

Die Band tritt bei den MTV Movie Awards auf und gibt den Hit "Come undone" zum besten.

 


Biografie - 1994
Duran Duran setzen ihre erfolgreiche "Dilate your mind world tour" fort.

In New York City nehmen sie unter der Regie von Ellen Von Unwerth das Video zu "Femme Fatale" auf, während sie in Südamerika das Viedeo zu "Breath after breath" produzieren.

Duran Duran treten bei MTV Unplugged auf.

In ihrer spärlichen Freizeit beginnet die Band mit den Arbeiten zu ihrem nächsten Album

 


Biografie - 1995
Duran Duran veröffentlichen das Coverversionenalbum "Thank you" eine Hommage an ihre musikalischen Vorbilder.

Für das Video zu "Perfect Day" kehrt Roger Taylor an das Schlagzeug zurück.

Duran Duran treten gemeinsam mit Grand Master Flash, Melle Mel and the Furious Five in der Late Show with David Letterman auf und führen den Rapklassiker "White Lines" auf.

Duran Duran erhalten großes Lob von den Originalkünstlern ihrer Coverversionen, von Lou Reed über Led Zeppelin und Iggy Pop bis hin zu Bob Dylan. Alle sind begeistert über die Interpretation ihrer Songs durch Duran Duran.

Duran Duran steuern einen Song zum Led Zeppelin Tribute Album "Enconium" bei.

 


Biografie - 1996
Simon le Bon tritt bei dem Kinderwohltätigkeitsfestival zu Gunsten der Bosnischen Kinderkriegsopfer an der Seite von Pavarotti auf. Zusammen mit dem Tenor singt er "Ordinary world" und mit Dolores O'Riordan "Linger".
Das Duett mit Pavarotti findet sich auch auf der CD "Pavarotti and friends" wieder.

John Taylor verlässt Duran Duran um sich stärker auf seine Solokarriere zu konzentrieren.

Hole spielen "Hungry like the wolf" bei ihrem Auftritt bei MTV Unplugged.

Die Band beginnt mit den Arbeiten zu einem neuen Studioalbum.

 


Biografie - 1997
Duran Duran steuern mit "Out of my mind" einen Song zum Soundtrack von "The Saint" bei, welcher weltweite Aufmerksamkeit erregt und die Spannungen auf die Veröffentlichung des neuen Albums erhöht.
Das Video zu "Out of my mind" wird in der Tschechei produziert.

Als erste Single ihres elften Albums, "Medazzaland", veröffentlichen Duran Duran "Electric Barbarella".

Wieder einmal erweisen sich Duran Duran als Pioniere, als sie "Electric Barbarella" als digitalen Download über die Abbey Road Studios in London weltweit über das Internet verkaufen.

MoJo Records veröffentlichen das "Duran Duran Tribute Album" mit Künstlern wie Goldfinger, Reel Big Fish und den Deftones. In Los Angeles veranstalten diese Bands ein Tribute-Konzert, an dem auch Duran Duran teilnimmt.

Die offizielle Webseite www.duranduran.com geht online.

 


Biografie - 1998
Die Band kehrt ins Studio zurück, um an einem Nachfolger von "Medazzaland" zu arbeiten, dass hervorragende Kritiken seitens der Musikkritiker bekam sich aber nur schleppend verkaufte und in Europa nur als Import erhältlich war.

EMI veröffentlicht mit "Essentials" eine Remix-CD mit den Maxis der 80iger und mit "The Greatest" nach "Decade" ein weiteres Best of Album.
Das erste Mal seit fünf Jahre treten Duran Duran wieder Live in England anlässlich ihrer Greatest and Latest Tour auf.

Zusammen mit den Smashing Pumpkins tritt Simon le Bon in London auf und singt den Duran Duran-Klassiker "Nightboat".

Nach 18 Jahren Zusammenarbeit verläßt Duran Duran EMI.

 


Biografie - 1999
VH1 ehren Duran Duran mit einer Ausgabe ihres "Behind The Music"-Programms, während die Band einen Vertrag über mehrere Alben mit Hollywood Records unterzeichnet.

Zwei weitere Duran Duran Tribute-Alben werden veröffetnlicht:
-"Glue" mit Nathan Stack, Deep 13 und Earthling;
-"Undone", ein Album australischer Künstler, wie The Living End, Kylie Minogue und Ben Lee.

Im Sommer spielen Duran Duran in mehreren Freilichtbühnen und erhalten hervorragende Kritiken für ihre Gigs.
nach oben

 


Biografie - 2000
Puff Daddy covert den Duran-Song "Notorious".

Duran Duran treten bei VH1's Hard Rock Live auf und geben alte Klassiker und Songs aus dem bevorstehenden Album zum besten.

Nach über 60 Millionen verkaufter Alben veröffentlichen Duran Duran ihr neues Album "Pop Trash" und die Single "Someone else not me". Aber trotz wiederum sehr guter Kritiken und großem Promotionaufwand in den USA verkauft es sich äußerst schlecht und flopt.

Das Video zu "Someone else not me" wird mit der Flash Technologie produziert und ist das erste Video das bei MTV und VH1 mit dieser neuen Technologie ausgestrahlt wird.

Duran Duran nimmt VH1 Storytellers auf, nicht nur für Fans ein absoluter Leckerbissen!

Die Band geht in den USA auf die "Pop Trash-Tour" und erhält bei ihren 33 Auftritten glänzenden Zuspruch, ein Paradox zu den Verkaufszahlen des neuen Albums!
Ein Konzert im House of Blues in Los Angeles wird Live im Internet über http://www.hob.com übertragen.

Duran Duran starten eine ausverkaufte Weihnachtstour durch Großbritannien und arbeiten dabei mit einer neuen visuellen 2D und 3D-Technologie, die es dem Zuschauer erlaubt mit der Band "auf der Bühne" zu stehen.

BBC1 strahlt zur Feier des 20jährigen Bestehens der Band ein Projekt mit dem Namen "The Wild Boys" aus, dass unter anderem Interviews mit allen ehemaligen und gegenwärtigen Mitgliedern der Band enthält.

 


Biografie - 2001
Duran Duran touren das erste Mal in ihrer Karriere durch Russland und das Konzert in Moskau wird live im Fernsehen übertragen.

Als das schlechte Wetter eine Landung des Space Shuttles "Atlantis" unmöglich macht, weckt die NASA die Crew am nächsten Tag mit dem Song "Hold back the rain" von Duran Duran.

Duran Duran touren das erste Mal seit 1992 wieder durch Japan, es sind die letzten Auftritte mit Warren Cuccurullo, der die Band verläßt, um sich wieder mit seiner alten Band "Missing Persons" zu vereinigen.

Nick Rhodes und Simon le Bon vereinigen sich wieder mit Andy, John und Roger Taylor zum Original-Line Up und ziehen sich im Juni ins Studio zurück, um an einem neuen Album zu arbeiten.

Die deutsche Fan-Community www.duranduran.de geht online.
Im Oktober findet der erste Secret Oktober Convention in Dortmund statt.

 


Biografie - 2002
Duran Duran arbeiten fieberhaft an ihrem Comebackalbum. Mehrere Gerüchte über Plattenverträge mit verschiedenen Labels tauchen auf, werden aber dementiert.

Im Februar steigt das erste www.duranduran.de - Forentreffen in Dortmund, welches auch eine Stunde live über Webcam zu verfolgen ist.
Im August findet das zweite www.duranduran.de Forentreffen in Niederzier statt.

Der Secret Oktober Convention in Deventer/Holland ist das Highlight für die Fans im Oktober.

Nick Rohdes und Ex-Duran Duran-Frontmann Stephen "Tin Tin" Duffy spielen unter dem Namen "The Devils" nach dem Motto "so hätte Duran Duran klingen können ,wenn..." ein Album mit dem Titel "Dark Circles" ein.

 


Biografie - 2003
The Devils treten im Februar live in der MusicHall in Köln auf.

Das dritte Forentreffen von www.duranduran.de begehen die User im März in Münster!

EMI veröffentlicht ein Single-Box-Set 1981-1985 mit 13 CD`s!

Im Juli findet das 4. Forentreffen in Wallhöfen statt.

Duran Duran erhalten MTV LIFETIME ACHIEVMENT AWARD

Greatest Doppel-DVD erscheint am 13.10.2003!

Der 3. Secret Oktober Convention begeistert am 18.10.2003 in Dortmund die Fans!

Duran Duran gehen gemeinsam mit Robbie Williams auf Australien-Tour!

 


Biografie - 2004
Duran Duran kündigen zu Beginn des Jahres eine kurze Tour durch Großbritannien an, vier Konzerte, die fast sofort ausverkauft sind. Aufgrund dieses Erfolges gibt die Band weitere Tourdaten bekannt, schließlich 14 Konzerte, einschließlich 5 Auftritte in der Wembley Arena, London, die wiederum umgehend ausverkauft sind. Die letzten beiden Auftritte in der Wembley Arena werden für die Veröffentlichung einer Live-DVD mitgeschnitten.

Das Band wird zum US SuperBwol in Houston eingeladen. Duran Duran spielen "Wild boys", den Auftritt verfolgen über 1 Milliarde Zusschauer weltweit.

Die British Phonographic Industry (BPI) verleihen Duran Duran den Outstanding Contribution to Music Award, welcher von Justin Timberlake übergeben wird, der gesteht, dass die Musik von Duran Duran großen Einfluss auf seine eigene Person hat.

"The Greatest" steigt 6 Jahre nach ihrem Erscheinen erneut in die britischen Top Ten, auf Platz 3, ein.

"SuperStar"-Gewinner Kurt Nilsen covert Duran Duran`s "Ordinary wolrd" auf seinem Debütalbum, erschienen bei BMG

Die Boy-Band PHIXX covert Duran Duran`s "Wild boys".

Zum ersten Mal sind offizielle Duran Duran Songs als Klingeltöne erhältlich, darunter "Rio," "Girls on Film," "Planet Earth," "Wild Boys," "Ordinary World" und "Notorious."

Ein neuer Song "Sunrise" abgemischt von Jason Nevins, erscheint auf dem Soundtrack "Queer Eye For the Straight Guy" von Capitol Records.

EMI veröffentlicht zwei DVD`s "Sing Blue Silver" und "Arena" (inklusive "The Making of Arena"), die bislang nur auf Video erhältlich waren.

Am 27. September erscheint mit "(Reach Up For The) Sunrise" endlich die erste Single zum mit Spannung erwarteten Album "Astronaut". Der Song erreicht fast weltweit Top 5 Positionen und Platz 1 in den Billboard Dance Charts.

Am 2. Oktober geben Duran Duran leider ohne einen erkrankten Andy Taylor eine Autogrammstunde im Berliner Saturn-Markt am Potsdamer Platz.

Der 4. Secret Oktober Convention steigt am 01. und 01.10.2004 in London!

Einen Tag später ist es soweit; am Tag der Deutschen Einheit spielen Duran Duran live in der ausverkauften Berliner Columbiahalle. Das erste Mal im Original-Lie-Up seit über 20 Jahren.

Stefan Raab präsentiert bei TV Total Duran Duran am 5. Oktober ebenfalls live.

"Astronaut" das neue Album mit der Original-Line-Up erscheint am 11. Oktober.

EMI veröffentlicht ein zweites Single-Box-Set 1986-1995 mit 14 CD`s am 15. Oktober!

Im November werden Duran Duran mit dem ONDAs PREIS für musikalische Leistungen in Barcelona, Spanien geehrt.

 


Biografie - 2005
Duran Duran veröffentlichen im Januar/Februar mit "What Happens Tomorrow" die zweite Single aus dem Album "Astronaut".

Das 5. Forentreffen von www.duranduran.de findet am 16. April 2005 in Kassel statt!

Duran Duran starten eine große Nordamerika-Tour, an die sich im Sommer eine Europa Tour anschließt. In  Deutschland treten Duran Duran fünf Mal auf. (Berlin, Bonn, Hamburg, München und Weilburg).

"Ordinary World" wird als Soundtrack für den Film Layercake ausgwewählt.

"Hungry like the wolf" ist auf der DVD Veröffentlichung von Shrek 2 zu hören.

Die Band tourt vom Februar bis April 2005 durch die USA und treten als Höhepunkt der Tour am 13. April 2005 im Madison Square Garden (New York) auf.

Im Sommer 2005 setzen Duran Duran ihre Tour in Europa fort und besuchen dabei Spanien, Portugal, Schweiz, Österreich, Ungarn, Norwegen, Belgien, Schweden, Island, Dänemark, Tschechien, Griechenland, Italien, Deutschland, Niederlande und Frankreich.

Die Band tritt am 2. Juli 2005 im Rahmen des Live 8 Veranstaltung im Circus Maximus in Rom auf.

Nach einer weiteren kurzen USA-Tour und 3 Konzerten in Japan kündigen Duran Duran eine Minitour durch Großbritannien an, die sie nach Birmingham, Manchester, Glasgow unf London führt.

Die Live-DVD "Live From London" erscheint, die während den Auftritten in der Wembley Arena (London) 2004 mitgeschnitten wurden. In den USA präsentieren viele Kinos diesen Livemitschnitt.

Andre Agassi lädt die Band zu seiner Charityveranstaltung "Grand Slam for Children" in Las Vegas ein.

Die Band beginnt mit den Arbeiten zu einem neuen Album.

Zur Adventszeit treten Duran Duran in verschiedenen Städten Europas auf.

Ferry Corsten bedient sich am Song "Serios" aus dem Album "Liberty", der Song "Fire" erweist sich als äußerst erfolgreich und das dazugehörige Video enthält Szenen des Duran Duran Originalvideos.

 


Biografie - 2006
Die Band findet sich in London ein, um im Studio am neuen Album zu arbeiten.

Am 15. Februar 2006 treten Duran Duran während den Olympischen Spielen in Turin auf dem "Medals Plaza" auf.

Die offizielle Myspace Webseite geht unter http://www.myspace.com/duranduran online.

Am 4. August 2006 terten Duran Duran in Monaco beim "Red Cross Ball" auf. Es ist der letzte Live-Auftritt mit Andy Taylor.

Die Band kündigt an auch im "Second Life" aktiv zu werden.

Duran Duran finden sich in New York ein um mit dem Produzenten Timbaland drei Titel zum kommenden Album einzuspielen.

Justin Timberlake stößt zur Band um bei einem Song für das neue Album mitzuarbeiten.

Das älteste Duran Duran Fanzine "The Durch Go Duran" wird nach 18 Jahren eingestellt.

Die Band gibt die Trennung von Andy Taylor bekannt und bestätigt, dass sie zu viert weitermachen möchten.

Duran Duran treten das erste Mal in Polen auf, vor 120000 begeisterten Zuschauern.

Fünf Auftritte in Europa stehen zu Buche, bevor es wieder in die USA geht.

Das 6. Forentreffen von www.duranduran.de findet am 05. August 2006 in Diez statt.

 


Biografie - 2007
Die Arbeiten am neuen Album bestimmen das Jahr.

Das Video zum Song "Rio" gewinnt mit 59% aller Stimmen (bei mehr als 1 Million Teilnehmern) bei einer weltweiten Umfrage von AOL zum "Besten Musikvideo aller Zeiten".

Bei der Wahl zur "Hall of Fame" von Capital Radio findet sich die Band mit 4 Songs wieder (Ordinary World, Girls on Film, Save a Prayer und Wild Boys).

Duran Duran und Justin Timberlake schreiben den Song "Falling Down", der auch die erste Single aus dem neuen Album werden soll.

In New York (Hammerstein Ballroom) spielen Duran Duran ihr erstes "Fan Community Members Only" Konzert, für Mitglieder der offizielen Duran Duran Fan Community.

Am 1. Juli 2007 treten Duran Duran als Headliner beim "Princes Diana Memorial Concert" im Wembley Stadion auf.

Am 7. Juli 2007 folgt ein Auftritt bei Al Gore`s "Live Earth" Event, ebenfalls in Wembley. Duran Duran sind die einzige Band, die an beiden Veranstaltungen teilnimmt.

Sony kündigt das neue Duran Duran Album "Red Carpet Massacre" an, dass in Europa am 19. November 2007 erscheint.

Duran Duran treten in mehreren TV-Shows auf, um das neue Album zu promoten.

Für den November werden 10 Shows von Duran Duran auf dem Broadway im Barrymore Theatre angekündigt. Nach der 7. Show müssen allerdings die restlichen Auftritt aufgrund eines Streiks der "Stage Hand Union" abgesagt werden.

Die Band tritt bei den American Music Awards auf und gibt "Falling Dawn" und "Hungry like the Wolf" zum Besten.

Bis heute beschäftigen sich über 100.000 Webseiten mit Duran Duran.

 



 Impressum 
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
© 2001-2011 DuranDuran.de